Der SW 2000 fuhr am frühen Samstag Morgen zum Kreiszeltlager, um die Aufräumarbeiten zu unterst ...

Der SW 2000 fuhr am frühen Samstag Morgen zum Kreiszeltlager, um die Aufräumarbeiten zu unterstüzten und Material nach Goslar zu fahren.

Nach Ankunft in Goslar wurde der leere Schlauchwagen dann alarmiert, um die eingesetzten Kräfte in der Goslarer Innenstadt bei den Aufräumarbeiten zu unterstützen. Die Aufgabe bestand darin nicht mehr benötigte Sandsäcke abzufahren. Einsatzende für die Kräfte war gegen späten Nachmittag.

Zum Seitenanfang