Gegen 12:30 Uhr wurde die Vienenburger Feuerwehr durch die Leitstelle alarmiert, um den SW-2000 nach ...

Gegen 12:30 Uhr wurde die Vienenburger Feuerwehr durch die Leitstelle alarmiert, um den SW-2000 nach Seesen zu entsenden.

Nach unmittelbarem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte rückte der SW-2000 zu einem Großbrand nach Seesen aus.

Vor Ort galt es ca. 1.200 Meter B-Leitung zu verlegen.

Nach ca. 3 Stunden konnte der Einsatz der Vienenburger Kameraden beendet werden und man trat die Rückfahrt an.

Ausführliche Berichte zum Großfeuer unter www.feuerwehr-seesen.de

 

Zum Seitenanfang