Feuerwehr zur Tierrettung alarmiert

Am Donnerstag, 7.6., gegen 19:00 Uhr wurde der Ortsbrandmeister auf seinem Meldeepmfänger alarmiert. Die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle wurde über eine Verletzte Ente am See in kenntnis gesetzt.

Nach telefonsicher Rücksprache mit der FERLS in Goslar wurde ein Trupp zur Lageerkundung und ggf. Rettung des verletzten Tieres in Marsch gesetzt.

Nicht wie zu erst gemeldet eine Wildgans, sonder eine Ente hatte sich mit einem Angelhaken verletzt und blutete. Während einige Kräfte versuchten das Tier einzufangen, wurde auch ein Tierarzt in Kenntnis gesetzt.

Jegliche Versuche, das verletzte Tier einzufangen, um es einem Arzt zuzuführen scheitertern jedoch, so dass nach einiger Zeit der Einsatz eingestellt werden musste, da sich das Tier dann via Luft entfernte.



Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Vienenburg mit ELW.

Einsatznummer: 16/2018

Zum Seitenanfang