Absicherung Verkehrsunfall

Am Montag, den 19.09.2022 alarmierte uns die Leitstelle Goslar um 15:38Uhr zur Absicherung eines Verkehrsunfalles auf der Bundesautobahn 36, Fahrtrichtung Dreieck Harz. Da Anfangs nicht klar war, wo sich dieser Unfall ereignete, machte sich die Feuerwehr Wiedelah mit ihrem HLF 20 auf den Weg Richtung Dreieck Nordharz/Fahrtrichtung Abbenrode. Dort trafen sie zufälligerweise auf einen zweiten Unfall und arbeiteten diesen selbstverständlich ab.

Parallel befuhren wir mit unserem HLF 20 die A36 in Richtung Braunschweig.

Dort fanden wir dann auch kurze Zeit später die eigentliche Einsatzstelle zwischen den Abfahrten Lengde und Vienenburg in Fahrtrichtung Harz, vor. Die Wiedelaher Kameraden trafen kurze Zeit später mit ihrem LF 8 ebenfalls an der Einsatzstelle ein und unterstützen uns bei der Absicherung, die Sicherstellung des Brandschutzes sowie den Aufräumarbeiten. Während dieser Zeit war die Autobahn einseitig voll gesperrt.

Nach ca. 45 Minuten war der Einsatz für uns beendet.

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Vienenburg mit HLF 20 *Feuerwehr Wiedelah mit LF 8*Rettungsdienst der Kreiswirtschaftsbetriebe Goslar*Autobahnpolizei Braunschweig*

Einsatznummer: 72/2022