Erkrankter Patient erfordert Drehleitereinsatz

Am Abend des 30. November wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Goslar zu einer Personenrettung mittels Drehleiter gerufen.
Aufgrund einer Erkrankung konnte der Patient nicht selbstständig oder mit Hilfe des Rettungsdienstes alleine die Wohnung verlassen. Ersteintreffende Einsatzkräfte aus Vienenburg erkundeten die Lage und besprachen die Rettung mit dem Rettungsdienstpersonal und wiesen den Goslarer Brandmeister vom Dienst ein, der wiederum seine Drehleiter unterrichtete.
Daraufhin erfolgte die Rettung und Übergabe zurück an den Rettungsdienst.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Vienenburg mit ELW, LF 16/12, LF 20, Feuerwehr Goslar mit BvD und Drehleiter, Rettungsdienst mit einem RTW und NEF.

Einsatznummer: 49/2018