Gemeinsamer Dienst mit der Jugendfeuerwehr und der Drehleiter aus hahnenklee-Bockswiese

Der heutige Donenrstagsübungsdienst war wieder einmal etwas besonderes,…

Wir haben am 23. Mai einen Schupperdienst für die Jugendfeuerwehrmitglieder in Form einer Zugübung durchgeführt. Mit dabei war dieses Mal auch die Drehleiter der Feuerwehr aus Hahnenklee-Bockwiese.

Angenommene Lage war ein Brand der Turn- und Sporthalle in der Stadionstraße. Es wurde zwei Abschnitte gebildet um die Kräfte besser koordinieren zu können, ein Abschnitt war die Brandbekämpfung mittels Löschgruppenfahrzeug und Drehleiter, der zweite Abschnitt war die Wasserförderung mittels Löschgruppenfahrzeug und Schlauchwagen. Das Tanklöschfahrzeug stand aufgrund einer externen Übung der Stadtverbandlöschzüge (Wasssertransportzug 2) für diesen Tag nicht zu Verfügung.

Während die „Brandbekämpfung“ vorgenommen wurde, bereiteten die Fahrzeuge des „Abschnittes Wasserförderung“ eine lange Wegstrecke vom Vienenburger See über den Sportplatz bis zu den Fahrzeugen an der Sporthalle vor.

Vordergründig stand der Spaß für die Jugendlichen an erster Stelle, dennoch konnten auch die aktiven Kameraden weitere Erkenntnisse, mit Schwerpunkt im Bereich der Wasserförderung, zum Objekt sammeln.

Alles in allem eine gelungende Übung, deren Abschluß am Haus der Feuerwehr mit kalten Getränken und einem Imbis vom Grill gekrönt wurde.

Vielen Dank gilt auch hier den Kameraden der Feuerwehr Hahnenklee-Bockwiese für die Unterstützung mittels Drehleiter.