Hecke durch Feuerwerk entzündet

Heckenbrand Pennymarkt 01.01.2019 2

Das Jahr 2019 war gerade 10 Minuten alt, da wurde die Feuerwehr Vienenburg zu einem Kleinfeuer in Form eines Heckenbrandes alarmiert.

Kurz vor dem Eintreffen der ersten Kräfte erhöhte der Disponent der Feuerwehreinsatzleitstelle, aufgrund der Anrufe, auf Feuer 3 – Groß mit dem Zusatz „Brand droht auf Gebäude überzugreifen“.
Somit ertönten erneut die digitalen Meldeempfänger und zusätzlich die Sirenen in Vienenburg und Wiedelah.
Desweiteren machte sich der Löschzug Bad Harzburg, sowie der Atemschutzlogistikzug aus Hahndorf auf den Weg nach Vienenburg.

Zwischenzeitlich gelang es jedoch unter Einsatz des Schnellangriffs, einem Trupp unter Atemschutz, die ca. 5 Meter brennende Hecke schnell und effektiv zu bekämpfen. Somit konnte ein Übergreifen auf das Wohngebäude verhindert werden.

Der einsatzleitende Ortsbrandmeister konnte zügig die Meldung „Feuer aus, Kräfte und Mittel ausreichend“ geben.
Alle weiteren alarmierten Kräfte konnten die Alarmfahrt abbrechen.
Grund des Brandes war, vermutlich, nicht sachgemäßer Umgang mit Feuerwerk.

Eingesetzte / alarmierte Kräfte: Feuerwehr Vienenburg mit ELW und LF 16/12 und die Polizei.
Im Verlauf dann alarmiert: Feuerwehr Wiedelah, Feuerwehr Bad Harzburg, Feuerwehr Hahndorf, Kreisbrandmeister, sowie Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug.

Einsatznummer: 01/2019