Kind im Pkw eingeschlossen

Bei den zum Glück nicht mehr ganz so heißen Temperaturen wurde die Feuerwehr Vienenburg am Samstag Mittag zu einer Hilfeleistung alarmiert.

Auf einem Supermarktparkplatz hat sich durch eine Verkettung von unglücklichen Umständen ein Kleinkind in einem Auto eingeschlossen. Vor Ort befindliche Ersthelfer unternahmen das Richtige und versuchten das Kind, gemeinsam mit der Mutter, aus dem Auto zu befreien.

Die Maßnahmen blieben jedoch ohne Erfolg und sofort wurde richtigerweise die Feuerwehr gerufen. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle und kurzer Lageerkundung, wurde das Kind fachmännisch befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Zum Glück sind alle Beteiligten mit dem Schrecken davon gekommen und das Kleinkind gab seinem Unmut mit kräftigem Gebrüll freien Lauf, als es endlich wieder in den Armen der Mutter lag. Mit einem zufriedenem Gefühl konnten alle Kameraden nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Vienenburg mit Einsatzleitwagen und Löschgruppenfahrzeug 1, Rettungsdienst und Polizei.

Einsatznummer: 32 / 2019