Überraschung bei Notfalltüröffnung

Am Montag gegen 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr Vienenburg zusammen mit der Polizei und dem Rettungsdienst alarmiert.

Besorgte Angehörige konnten seit dem Morgen den Bewohner der Wohnung nicht erreichen. Nach Öffnung der Wohnungstür mit Spezialwerkzeug, fanden die Polizeibeamten den vermeintlichen Notfallpatienten, fest schlafend in seiner Wohnung vor.

Nach Übergabe der Einsatzstelle war für die Feuerwehr Einsatzende.

 

Eingesetzte Kräfte: ELW, LF1, TLF, Rettungsdienst mit Rettungswagen und Polizei mit Funkstreifenwagen.

Einsatznummer: 42/2018