Orkanartige Böen zogen über Vienenburg und bescherten uns viel Arbeit.

Aufgrund der Warnlage gab es bereits am Mittwoch eine vorab Lagebesprechung, in der festgelegt wurde, dass die Gerätehäuser bereits ab Donnerstag Morgen besetzt sein müssen. Diese Bereitschaft konnte dann nach offizieller Alarmierung gegen 15:13 Uhr umgehend ausrücken. Nun galt es diverse Einsatzstellen abzuarbeiten.

Die Dienstpläne für 2018 sind online und stehen zum Download bereit !

Zu finden sind sie in der Mediathek oder mit einem klick auf diesen Link.

Am Samstag, den 06.01.2018 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.
Unter anderem konnte der Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk, der Ortsvorsteher Martin Mahnkopf und der stellvertretende Stadtbrandmeister Jürgen Koch begrüßt werden.

Der erste Einsatz nach dem Jahreswechsel: Ein brennender Papiercontainer

Das Feuerwehrjahr 2018 fing zeitnah an für die Feuerwehr Vienenburg. Um 1:09 Uhr ertönten die digitalen Meldeempfänger mit den Stichwort F01 - Feuer, klein - brennt Papiercontainer.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger.

 

Ein intensives Jahr 2017 neigt sich dem Ende

 

Das Jahr war geprägt von großen Einsätzen, wichtigen Veranstaltungen und dem ganz normalen Alltag einer Freiwilligen Feuerwehr.

 

An dieser Stelle möchten wir ausdrücklich unseren Dank an die Vienenburgerinnen und Vienenburger aussprechen, für das große Verständnis und der überaus beeindruckenden Hilfsbereitschaft beim Jahrhunderthochwasser im Juli. Ein Zusammenhalt der für sich spricht und ein Ansporn für uns ist, genauso weiterzumachen. Einige Einsätze und Veranstaltungen gilt es dennoch zu erwähnen. Begonnen mit der Übergabe des neuen Löschfahrzeugs im Mai, dem 125 jährigen Jubiläum der Feuerwehr Vienenburg im August, den „Spaßwettkämpfen“ des Stadtverbands Goslar im Oktober und das Fußballtunier in Oker im November, bis hin zu diversen Großeinsätzen in Seesen, Harlingerode und mehrere Sturmschäden in der zweiten Jahreshälfte.
Vielen Dank an alle die Mitgewirkt haben, es war eine großartige Leistung.

Zu guter Letzt möchten wir Danke sagen für die Unterstützung zu jeder Tages- und Nachtzeit. Durch unsere Einsatzfahrten und Einsätze werden immer wieder Bürgerinnen und Bürger in Ihrer Ruhe und Arbeit gestört. Dennoch kommt es zu keinen Beschwerden seitens der Bevölkerung. Das ist leider nicht mehr selbstverständlich und erfüllt uns mit Stolz.

 


Die Freiwillige Feuerwehr Vienenburg wünscht allen einen guten Rutsch und viel Glück für 2018.

 

Im Umgang mit Feuerwerkskörpern ist darauf zu achten, dass eine Eigengefährdung ausgeschlossen und dass das Feuerwerk nur im Außenbereich abgebrannt wird.


Herzlichst Ihre Freiwillige Feuerwehr Vienenburg

Zum Seitenanfang